Article
Sempre meno bianco

Per la prima volta uno studio su tutto l’arco alpino mostra come dal 1971 la copertura nevosa sia in calo. In inverno c’è meno neve soprattutto sotto i 2000 metri; in primavera a tutte le altitudini e in tutte le regioni.

Article
Was Inklusionspädagogik bewirken kann

Welttag des Autismus am 2. April: An der Fakultät für Bildungswissenschaften wird mit angehenden Lehrer*innen und pädagogischen Fachkräften in der Inklusionspädagogik die Vielfalt der Lernenden zum Thema gemacht. Parallel dazu wird Heterogenität vorgelebt, in dem die Freie Universität Bozen ein barrierefreies Studium zu ermöglichen versucht.

Interview
Diritti della persona e diritto dei contratti. La contrattualizzazione può ampliare la tutela dei diritti umani

Laura Valle, professoressa di Diritto Privato alla Facoltà di Economia e avvocato, ha recentemente pubblicato un volume edito da Giappichelli e intitolato “Il contratto e la realizzazione dei diritti della persona” che approfondisce il tema della “contrattualizzazione della società” e contemporaneamente della tutela dei diritti dell’uomo nei rapporti commerciali internazionali, negli obiettivi di interesse sociale e di sostenibilità, nell’evoluzione della realtà contemporanea verso l’uso di nuove tecnologie, nella risoluzione alternativa delle controversie.

Article
In Bozen entwickelte Software hat die genetische Forschung weltweit revolutioniert

Software, die Forscher von Eurac Research und Medizin Uni Innsbruck entwickelt haben, ist nun Standard-Technologie für große internationale Forschungskonsortien, um genetische Ursachen von Krankheiten zu untersuchen.

Article
Zum Welttag der Sozialarbeit: Über die Bedeutung von Solidarität, Innovation und Zusammenarbeit in der Sozialarbeit

Die Sozialarbeit ist durch die gesellschaftlichen Entwicklungen gefordert und in ständigem Wandel, besonders jetzt im Zusammenhang mit der Pandemie. „Unsere Studiengänge an der Fakultät für Bildungswissenschaften reagieren darauf, indem wir die Forschungsausrichtung stärken, auf die Erfahrungen der lokalen Dienste eingehen und innovative Ausbildungselemente in den Curricula ausbauen”, betont Urban Nothdurfter, Professor für Sozialarbeit und Sozialpolitik und Leiter des Studiengangs Sozialarbeit.

Article
Wie der Klimawandel die Alpen verändert

Wissenschaftler*innen der Forschungsgruppe “River Basin Group” der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik haben nachgezeichnet, wie die Erderwärmung und das Schmelzen von Permafrost in Hochgebirgslagen zu einem Anstieg der Instabilität von Hängen und der Häufigkeit von Erdrutschen führt. Die Ergebnisse ihrer Studie wurden nun in “Earth Surface Processes and Landforms“ veröffentlicht.

Allein gegen die Mafia: Soziologische Studie zu Hoffnungsträgern in Süditalien

Sie bringen Arbeitsplätze, innovative Anbaumethoden und vor allem Hoffnung für einen Teil Italiens, der von Abwanderung und organisierter Kriminalität gekennzeichnet ist: landwirtschaftliche Sozialgenossenschaften, die in Süditalien anfangs im Rahmen der Konfiszierung von Mafia-Gründen entstanden sind und sich mittlerweile zu einer breiteren Bewegung weiterentwickelt haben. Mit Prof. Susanne Elsen und Prof. Luca Fazzi hat ein Soziologen-Team der unibz und der Universität Trient in einer qualitativen Studie untersucht, wer hinter diesen innovativen Betrieben steht, was ihren Erfolg ausmacht und warum sie dennoch mehr Unterstützung bräuchten.

Article
Migliorare l’efficienza degli impianti e preservare la vita nei fiumi di montagna. Al via il progetto unibz-Alperia

I bacini artificiali devono essere costantemente liberati dai sedimenti che, diminuendone la capacità, influiscono negativamente sulla produzione di energia idro-elettrica. Un progetto di ricerca congiunto del Laboratorio di Termo-Fluido-Dinamica di unibz al Parco Tecnologico NOI e Alperia, mira ad armonizzare il rilascio dei sedimenti con la vita dell’ecosistema fluviale, mettendo a punto metodologie per rendere più eco-sostenibile la rimozione dei sedimenti.

Newer